Vertrauen statt Mißtrauen

Heft 6 der Schriftenreihe des Instituts

Gerade in großen Unternehmerfamilien ist Mißtrauen an der Tagesordnung – mit gravierenden Folgen für die Entscheidungsabläufe und die Konfliktanfälligkeit einer Familie. Aus der Sicht der Familienstrategie und eines erfahrenen Rechtspraktikers wird die Bedeutung stabiler Strukturen in der Familie für den Aufbau einer Vertrauenskultur gezeigt, die zur Grundlage einer Family Governance wird und so die Handlungsfähigkeit erhält. Konkrete Empfehlungen geben Hinweise, wie es gemacht wird und welche Fehler vermieden werden können.