Auch eine Frage der Einstellung – Krieg und Frieden in Unternehmerfamilien

Heft 13 der Schriftenreihe des Instituts

Ob Unternehmerfamilien einen eher friedens- oder kriegsgeneigten Umgang miteinander pflegen, ist von entscheidender Bedeutung für ihre Handlungsfähigkeit. Typische Risikoverhaltensweisen, die den Familienmitgliedern oft kaum bewusst sind, können sich in kritischer Weise verfestigen. Aber destruktives Verhalten ist kein Schicksal. Nicht von heute auf morgen, aber mittelfristig bietet die Entwicklung einer Familienkultur die Chance eines Wandels.