Einheit in Vielfalt – Zukunftsplanung in Unternehmerfamilien

Heft 2 der Schriftenreihe des Instituts

Im Übergang von der 2. auf die 3. Generation führt in Unternehmerfamilien die zunehmende Zersplitterung auf der Gesellschafterebene zur Entfremdung voneinander und vom Unternehmen. Eine Family Governance hilft, durch stabilisierende Strukturen und Regeln die Handlungsfähigkeit der Familie zu bewahren. Familiencharta und Familientag fördern unter diesen erschwerten Bedingungen den Zusammenhalt in der Familie. So kann sie ihr Werte-, Ziele- und Rollenverständnis neuen Herausforderungen – etwa im Zusammenhang mit der Etablierung eines Fremdmanagements – anpassen.