Vom Familienunternehmen zur starken Unternehmerfamilie
Startseite | E-Mail schreiben
Die Familienstrategie - Wie Familien ihr Unternehmen über Generationen sichern
Familienunternehmen galten lange Zeit als Auslaufmodell. Mittlerweile sind ihre Vorzüge wieder in aller Munde: flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, personelle Kontinuität, Verlässlichkeit und nicht zuletzt eine starke Corporate Identity. Auch unternehmensstrategisch sind deutsche Familienunternehmen gut positioniert. Was ihnen fehlt, ist eine Familienstrategie. An Konflikten in der Familie scheitern eignergeführte Unternehmen häufiger als am Markt: geschäftsführende Gesellschafter überwerfen sich, Stämme führen Grabenkriege, Nachfolgeregelungen werden blockiert – am Ende geht nichts mehr. Die Folgen reichen von Friktionen im Tagesgeschäft bis hin zu existenzbedrohenden Krisen.

Das vorliegende Buch untersucht die typischen Konfliktursachen und zeigt, wie sie in der Familienstrategie durch die Entwicklung einer Family Governance unter Kontrolle gebracht werden. Die Familienstrategie schafft in der Familie stabilisierende Strukturen wie die Familiencharta und den Familientag, die das konstruktive Zusammenspiel von Familie, Gesellschaftern und Unternehmen sichern. Gründer, Geschwistergesellschaften und Familiendynastien werden mit ihrer Hilfe in die Lage versetzt, ihr Unternehmen auf der Basis gemeinsamer Werte und Ziele zu prägen und zu steuern.

Der Text wurde für die 4. Auflage überarbeitet, auf den neuesten Stand gebracht und um eine Passage im Abschnitt über die Familiencharta ergänzt, in der die Businessfassung der Charta sowie Leitlinien und Leitbild thematisiert werden.

Bestellung

zurück ­